News

Kiessling-Service

Messehighlights von Schubert – Videos von der interpack 2017

Die Schubert-Gruppe blickt auf eine erfolgreiche interpack 2017 zurück. Werfen Sie gemeinsam mit Ralf Schubert und Marcel Kiessling noch einmal einen Blick zurück in die Zukunft!

 

Zum Auftakt der interpack 2017 hat die Schubert-Gruppe die internationale Fachpresse zu einer Pressekonferenz an den Stand geladen. Erfahren Sie mehr über unsere neuesten Entwicklungen und unsere Zukunftspläne.

Die Gerhard Schubert GmbH ist als Marktführer bei digitalen Verpackungsmaschinen gut aufgestellt für die Herausforderungen der Industrie 4.0. Der Schwerpunkt unserer Entwicklungen liegt dabei darauf, unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus einer TLM-Anlage optimal unterstützen zu können.

Deshalb möchten wir unseren Kunden in Zukunft einen präventiven Service bieten und setzen hierzu auf eine engere Vernetzung. Dafür spielt künftig unsere neu entwickelte digitale Plattform GRIPS.world eine entscheidende Rolle.

Auf großes Interesse sind am Stand auch das neue integrierte Schlauchbeutelaggregat Flowmodul, der Hochleistungsaufrichter für Kartons sowie der Schubert-eigenen 3D-Scanner gestoßen.

Um den Nutzen der langjährigen Investition in eine Verpackungsmaschine von Schubert weiter zu steigern, haben wir zudem unseren Service weiter ausgebaut und für Sie so strukturiert, dass Sie noch schneller als bisher auf den richtigen Ansprechpartner für Ihre Fragestellung zugreifen können.

 

Ralf Schubert bedankt sich für die guten Kundengespräche und plant bereits an den Neuheiten für die interpack 2020.

 

Marcel Kiessling erläutert im Interview mit der Redakteurin der Messe Düsseldorf, was sich hinter dem Slogan „Meet the future“ verbirgt.

 

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Stories