News

Starke Nachfrage nach Verpackungsmaschinen

Eine von Ucima (Vereinigung der italienischen Verpackungsmaschinenhersteller) durchgeführte Studie hat ergeben, dass der weltweite Markt für Verpackungsmaschinen bis 2018 um 4,9 % jährlich auf einen Gesamtwert von 40,3 Mrd. € wachsen wird. Dieses Wachstum wird insbesondere durch die Nachfrage aus Asien, Afrika und Ozeanien angetrieben (+7,1 %), gefolgt von Südamerika (+5,6 %).

Ein hoher Bedarf an Verpackungsmaschinen besteht vor allem in der chemischen Industrie, der Kosmetikindustrie und in der Lebensmittelverarbeitung. Die Vorzeichen stehen also gut für Gerhard Schubert, als anerkannten Marktführer bei digitalen Verpackungsmaschinen.

Die folgenden Graphiken fassen die wichtigsten Entwicklungen auf dem weltweiten Markt für Verpackungsmaschinen zusammen:

 

  • Die weltweite Nachfrage nach Verpackungsmaschinen wird bis 2018 voraussichtlich um 4,9 % jährlich zunehmen und einen geschätzten Handelswert von 40, 3 Mrd. € erreichen.

 

  • Die weltweit größte Nachfrage nach Verpackungsmaschinen kommt aus der kosmetischen Industrie, gefolgt von der Chemiebranche und der Lebensmittelverarbeitung.

 

  • Die Lebensmittelbranche bleibt mit 31,8 % und einem Umsatzvolumen von € 12,8 Mrd. der wichtigste Abnehmer von Verpackungsmaschinen. An zweiter Stelle liegen die Getränkehersteller mit 31,5 % (€ 12,7 Mrd.).

 

  • Bei den Verpackungsmaschinen fällt das Wachstum mit einem Plus von 5,6 % am größten aus. Danach folgen Füllmaschinen mit +5,2 % und Etikettierer mit +5,0 %.

 

  • In der EU wird der Absatz bei Verpackungsmaschinen um 3 % auf einen Marktwert von € 10,7 Mrd. anwachsen.  Die Nachfrage kommt dabei vor allem aus der kosmetischen Industrie (+4.8 %), der Lebensmittelverarbeitung (+4.1 %) und der chemischen Industrie(+3.5 %).

 

Quelle: Ucima

Graphiken: Schott Relations

 

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über Ihren Kommentar. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Stories